1
2
3
4
5

Metallprüfung

Metallprüfung stellt die Eigenschaften von Eisen- und Nicht­eisenmetallen fest. Dabei wird unter anderem über die mechanischen Eigenschaften ermittelt, ob die Werkstoffe sicher, zuverlässig und unversehrt sind.
Zur Prüfung gemäß nationaler und internationaler Normen bietet FORM+TEST modulare Prüfsysteme an, die an die jeweiligen Versuchsarten und Temperaturbedingungen angepasst werden können. Wählen Sie einfach das entsprechende Zubehör.
Die robusten Prüfeinrichtungen sichern einen hohen Probendurchsatz bei reproduzierbaren Ergebnissen. Die hochpräzise Mess- und Regelungstechnik ist anwenderfreundlich zu bedienen – für eine absolut zuverlässige Steuerung der Anlagen.

  • Universalprüfmaschine Serie TTM

    Universalprüfmaschine Serie TTM

    universelle Baureihe hydraulischer Prüfmaschinen von 50 kN bis 5000 kN

  • Universalprüfmaschine UP

    Universalprüfmaschine UP

    Bestimmung der plastischen Verformung im Biegeversuch, Ermittlung des Verhaltens von metallischen Werkstoffproben unter einachsiger Druckbeanspruchung und optische Beurteilung von Schweißverbindungen nach dem Probenbruch an: metallische Werkstoffe Norm DIN EN ISO 7438, Ausgabe:2000-07 Metallische Werkstoffe – Biegeversuch DIN 50106, Ausgabe:1978-12 Prüfung metallischer Werkstoffe; Druckversuch

So erreichen Sie uns

FORM+TEST Seidner&Co. GmbH
Zwiefalter Straße 20
88499 Riedlingen

Unternehmensfilm

Lernen Sie uns mit diesem kurzen Video besser kennen: play

© 2004-2018 FORM+TEST GmbH

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen