1
2
3
4
5

Produkte

  • Universalprüfmaschinen statisch

    Universalprüfmaschinen statisch

    Zug-, Druck- und Biegeversuche je nach Zubehör zur Kraft-, Weg- oder Deformationsregelung – je nach Ausbaustufe – im geschlossenen Regelkreis der Servohydraulik an Werkstoffen

  • Universalprüfmaschinen dynamisch

    Universalprüfmaschinen dynamisch

    Für anspruchsvolle dynamische Prüfaufgaben in der Entwicklung / Forschung und Qualitätssicherung

  • Anwenderspezifische Systeme

    Anwenderspezifische Systeme

    Sie erhalten bei uns fast jede Prüfmaschine - auch mit elektromechanischem Antrieb! Kontaktieren sie uns einfach, gemeinsam finden wir eine passende Lösung für Sie.

  • Prüfzylinder

    Prüfzylinder

    Anwendung je nach Applikation für die statische, dynamische Material- und Bauteilprüfung als Einzelprüfzylinder der Serien EPZ-D, EPZ-G, EPZ-H, EPZ-HT oder in Kombination mit einem Prüfrahmen oder Prüfportal.

  • Prüfportale

    Prüfportale

    Für statische und dynamische Prüfaufgaben. Je nach Applikation und Kundenanforderung können diese als Baukastensystem oder Kundenspezifische Lösung konfiguriert werden. So können modular komplette Prüfstände aus einer Hand konzipiert werden.

  • Druckprüfmaschinen

    Druckprüfmaschinen

    Zur Ermittlung der Druckfestigkeit an Werkstoffen außerhalb der Baustoffprüfung bieten wir Standardmaschinen oder auf die Applikation abgestimmten Druckprüfmaschinen an. Je nach Ausführung können diese auch für anderer Tests oder für mehraxiale Prüfungen eingesetzt werden. Kombinierte Lösungen oder Maschinen für Einpress- oder Stauchversuche befinden sich auch im Produktspektrum. Je nach Anwendung und Automatisierungsgrad kommen einfache Maschinensteuerungen, oder komplexe softwaregesteuerte Regelungen zum Einsatz.

  • Biegeprüfmaschinen

    Biegeprüfmaschinen

    Der Biegeversuch oder Biegezugversuch ist eine bewährte Prüfmethode, wenn es um die zerstörende Prüfung von Werkstoffen geht. Verschiedene Arten des Biegeversuches sind in der Praxis gängig. Hauptsächlich unterscheiden sie sich in der Probenlagerung und der Anzahl der Lasteinleitungen. Die resultierenden Ergebnisse sind die Biegekraft, Durchbiegung und Spannungs-Dehnungswert der Werkstoffproben. Wichtig ist ein normgerechter Prüfaufbau, um reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten.

  • Horizontalprüfmaschinen

    Horizontalprüfmaschinen

    Horizontale Prüfung zur Ermittlung der Zugfestigkeit an Drahtseilen, Hochspannungsisolatoren, Bänder und Werkstoffproben mit großer Einspannlänge. Stabiler Säulen-Belastungsrahmen – horizontal gelagert. Säulen wahlweise vertikal oder horizontal angeordnet. Stufenlos verstellbares Querhaupt zur Aufnahme von Probenhaltern. Prüfzylinder mit elektronsicher Zugmessdose.

  • Torsionsprüfmaschinen

    Torsionsprüfmaschinen

    Einachsige Torsionsprüfungen an Werkstoffen, Bauteilen und Komponenten. Torsionsachse ist standardmäßig horizontal. Digitale Mess- und Regelelektronik für höchste Leistungen mit einem hohen Maß an Reproduzierbarkeit und Genauigkeit.

  • Systemkomponenten

    Systemkomponenten

    Individuelle Prüfaufgaben lassen sich über ein breites Spektrum von Einzelkomponenten lösen. Standardisierte Produkte aus einem Baukastensystem werden hierfür zu neuen Anwendungen kombiniert. Sie lassen sich so für modulare Erweiterungen, Modernisierungen oder kundenspezifische Anwendungen einsetzen.

So erreichen Sie uns

FORM+TEST Seidner&Co. GmbH
Zwiefalter Straße 20
88499 Riedlingen

Sie können Sich vorstellen bei uns Karriere zu machen? Dann besuchen Sie unsere Karriere & Jobmöglichkeiten.

Unternehmensfilm

Lernen Sie uns mit diesem kurzen Video besser kennen: play

© 2004-2018 FORM+TEST GmbH

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen