1
2
3
4
5

Torsionsprüfmaschinen

Einachsige Torsionsprüfungen an Werkstoffen, Bauteilen und Komponenten.
Torsionsachse ist standardmäßig horizontal.
Digitale Mess- und Regelelektronik für höchste Leistungen mit einem hohen Maß an Reproduzierbarkeit und Genauigkeit.

  • Universalprüfmaschine UP 1000 PK-4 T

    Universalprüfmaschine UP 1000 PK-4 T

    Prüfmaschine für die Luftfahrt-, Automobilindustrie, Schiffsbau, Schienenfahrzeuge und Medizintechnik dynamische Zug-, Druck-, Biege- und Torsionsversuche, Schwingfestigkeitsprüfungen, zyklische Prüfungen, Nachfahrversuche

  • Torsionsprüfmaschine UP-T 5000

    Torsionsprüfmaschine UP-T 5000

    Einachsige Torsionsprüfungen an Werkstoffen, Bauteilen und Komponenten. Torsionsachse ist standardmäßig horizontal. Digitale Mess- und Regelelektronik für höchste Leistungen mit einem hohen Maß an Reproduzierbarkeit und Genauigkeit.

  • Torsionsprüfstand TP

    Torsionsprüfstand TP

    Einachsige Torsionsprüfungen an Werkstoffen, Bauteilen und Komponenten. Torsionsachse ist standardmäßig horizontal. Digitale Mess- und Regelelektronik wird je nach Applikation ausgelegt.

  • Tension / Torsion Prüfzylinder EPZ-HT

    Tension / Torsion Prüfzylinder EPZ-HT

    Einzelprüfzylinder mit Drehantrieb für kombinierte Zug-, Druck- und Torsionsprüfungen.

  • Torsionsprüfzylinder Serie EPZ-TH

    Torsionsprüfzylinder Serie EPZ-TH

    Diese hydrostatisch gelagerten Antriebe werden zur definierten Torsionsbelastung von Prüflingen für die statische und dynamische Material- und Bauteilprüfung eingesetzt. Die Einheiten zeichnen sich durch höchste Nachfahrgenauigkeiten bei sehr fein regulierbaren Drehmomenten und Drehwinkeln aus. Im Praxiseinsatz können Sie als Einzelantrieb, oder in Kombination mit einem Winkelbock oder als kombinierte „Tension-Torsion-Einheit“ mit einem Einzelprüfzylinder eingesetzt werden.

  • Torsionsprüfzylinder Serie EPZ-TG

    Torsionsprüfzylinder  Serie EPZ-TG

    Diese gleitgelagerten Antriebe werden zur definierten Torsionsbelastung von Prüflingen für die statische und dynamische Material- und Bauteilprüfung eingesetzt. Die Einheiten zeichnen sich durch höchste Nachfahrgenauigkeiten bei sehr fein regulierbaren Drehmomenten und Drehwinkeln aus. Im Praxiseinsatz können Sie als Einzelantrieb, oder in Kombination mit einem Winkelbock oder als kombinierte „Tension-Torsion-Einheit“ mit einem Einzelprüfzylinder eingesetzt werden.

So erreichen Sie uns

FORM+TEST Seidner&Co. GmbH
Zwiefalter Straße 20
88499 Riedlingen

Unternehmensfilm

Lernen Sie uns mit diesem kurzen Video besser kennen: play

© 2004-2020 FORM+TEST GmbH

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen